Die Sportstiftung Biniok kooperiert mit 2 ortsansässigen Partnern sehr eng und vertrauensvoll: Mit dem FV Ottersweier, aber auch mit der Maria-Victoria-Schule!

Der FV Ottersweier, der Heimatverein von Herrn Biniok, ist zunächst der erste Ansprechpartner der Sportstiftung.

Heinz Biniok war in diesem Verein lange Jahre Spieler, Jugendtrainer, Vorsitzender des Vereins und auch maßgeblich am Zustandekommen des heutigen großzügigen Sportgeländes verantwortlich.

Aus diesem Grund soll auch vor allem die Jugendabteilung des Vereins in den Genuss der Aktivitäten der Sportstiftung kommen. So erhält sie einen jährlichen Zuschuss für Trainingsmaterialien; Aktivitäten der Jugendmannschaften wurden u.a. unterstützt und auch ein Rasenkleinspielfeld wurde mit finanzieller Hilfe der Stiftung erstellt.

Außerdem können natürlich die jüngsten Fußballer des FVO in der Fußballschule der Sportstiftung ein weiteres qualifiziertes Training erhalten. So werden die FVO-Fußballer gefördert und manch kleiner Kicker findet über die Fußballschule den Weg in den Vereinsfußball und damit zum FVO!

Im Gegenzug dazu kann die Fußballschule die Spielfelder, den Lehrraum für die Hausaufgaben und die Trainingsmaterialien des FVO benützen.

Auch beide Trainer der Fußballschule waren bzw. sind für den FVO aktiv: Egon Koch führte Fortbildungen für Jugendtrainer durch und Frank Steurer trainiert z.Zt. eine Jugendmannschaft!

So ist dies eine für beide Seiten sehr sinnvolle und fruchtbare Kooperation!

Die Kooperation mit der Maria-Victoria-Schule Ottersweier (GWRS) ist ebenfalls sehr wichtig und wird vor allem dadurch begünstigt, dass die beiden Trainer der Sportstiftung, Egon Koch und Frank Steurer, als Lehrer an der MV-Schule tätig sind.

So hat man den direkten Zugang zu den Kindern der Schule und ist auch jederzeit ansprechbar. Man organisiert gemeinsame Veranstaltungen (Turniere, Besuche bei Bundesligaspielen, usw.) und für die Schüler ist die Fußballschule ein weiteres nachmittägliches Angebot, was natürlich die Attraktivität der Schule erhöht.

Die Sportstiftung unterstützt die Schule auch finanziell bei verschiedensten Gelegenheiten und spendet auch immer wieder Preise und Pokale bei Turnieren.

So werden seit 2012 die besten Sportler der Abschlussklassen (9. Klasse) auch mit wertvollen Preisen (Uhren mit Gravur) von der Sportstiftung ausgezeichnet.

In den Wintermonaten, während die Fußballschule nicht aktiv ist, führt der Leiter der Fußballschule (Egon Koch) mit den Grundschülern eine Fußball-AG in der Halle durch, sodass an der Maria-Victoria-Schule das ganze Jahr ein fußballerisches Angebot besteht.

Dies kommt dem Profil der MVS natürlich sehr entgegen, da man als zertifizierte Schule der Bewegung und dem Sport eine große Bedeutung beimisst!