Liebe Fußballer/innen,                                                               im Dezember 2017

 liebe Eltern!

 Nachdem das Fußballcamp auch im vergangenen Sommer bei allen Teilnehmern und Eltern  gut angekommen ist, haben  sich die Verantwortlichen der  Sportstiftung Biniok entschlossen, auch 2018 ein solches Camp durchzuführen! Dazu die wichtigsten Informationen:

Das Zeltlager wird in der bisherigen Form durchgeführt und es findet wieder in den Sommerferien (16.-19.8.2018) in der Sportschule Steinbach statt. Ich werde es wieder leiten und Steffi Barth und Andreas Meier werden mich erneut in bewährter Manier als Trainer und Betreuer unterstützen.

Es wird für die Jahrgänge 2005-2008 für Mädchen und Jungen ausgeschrieben, da wir dieses Jahr auch wieder jüngeren Fußballern/innen eine Chance zur Teilnahme geben möchten!

 Die Sportstiftung Biniok und weitere Sponsoren haben das Fußballcamp 2017 mit einem ansehnlichen Betrag und Sachspenden unterstützt; auch für das Jahr 2018 bleibt der Teilnehmerbetrag bei 150 Euro!

 Sie bekommen nun diese Nachricht, bevor wir sie an die Presse geben, sodass Sie die Möglichkeit haben, Ihre(n) Tochter/Sohn schnellstmöglich anzumelden, da erwartungsgemäß die Plätze bald belegt sind!

 Wenn Sie Interesse haben, bekommen Sie von mir den Anmeldebogen zugeschickt!

 In diesem Sinne verbleibe ich, auch im Namen von Heinz Biniok,

mit freundlichen Grüßen,

 wünsche Ihnen eine schöne Adventszeit

             und schon jetzt alles, alles Gute für 2018  

Egon Koch

Leiter der Fußballschule der Sportstiftung Biniok 

 

August 2017

Fußballcamp der Sportstiftung Biniok wieder ein großer Erfolg!

„Hoffentlich findet das Camp nächstes Jahr wieder statt!“  Das war der Satz, den man letzte Woche von den Teilnehmern des Fußballcamps der Sportstiftung Biniok immer wieder hörte!

Und in der Tat, die 30 Jungen und Mädchen im Alter von 10-14 Jahren hatten viel Spaß und Freude in diesen 4 Tagen. Der Leiter und Organisator des Camps, Egon Koch, hatte mit seinen beiden Trainern Steffi Barth und Andreas Meier ein interessantes und anspruchvolles Programm ausgearbeitet, das den sehr talentierten Fußballern entgegenkam, sie aber auch entsprechend forderte. Die Schwerpunkte lagen natürlich im technischen und spielerischen Bereich, doch auch einfache taktische Übungen waren dabei!

Ergänzt wurde das fußballerische Programm mit einem Wettbewerb, bei dem die „Supersportler“ in den verschiedenen Altersgruppen in einem Siebenkampf gesucht wurden.

Enthalten waren Übungen aus dem Tennis, dem Basketball, dem Golf, der Leichtathletik, dem Schwimmen, dem Fußballgolf und natürlich aus dem Fußball. Die Jugendlichen rannten und schwammen dabei 50m um die Wette, zielten in die Basketballkörbe und in die Fußballtore, benutzten zum ersten Mal Tennis-und Golfschläger und waren mit einem Riesenehrgeiz dabei! Dass es dafür recht schöne Preise gab, war ein weiterer Ansporn!

Der geplante Besuch der Bundesligaspielerin Laura Vetterlein fiel leider aus, da sich der DFB kurzfristig zu einem „Social Media Day“ beim SC Sand ankündigte und Laura dadurch unabkömmlich war!

Doch Gabriel Gallus, der Spielgestalter des Oberligisten SV Oberachern kam ins Camp und spielte mit den Jungen und Mädchen und diese waren beeindruckt vom Können des Ex-Profis!

Bei einem Vorführtraining und dem Abschlusstraining kamen dann auch viele Eltern und Großeltern und hatten Freude an dieser gelungenen Veranstaltung! Es war ein schönes Bild, als alle Spieler und Trainer in den außergewöhnlichen Trikots des Kultvereins St. Pauli aufliefen!

Eine Überraschung war auch das Zusammentreffen mit einem der weltbesten Triathleten, Sebastian Kienle, der sich in der Sportschule auf den Ironman in Hawaii im Oktober vorbereitete.

Auch Luka Gille, einer der besten Schiedsrichter Südbadens, beeindruckte die Campteilnehmer mit einem hochinteressanten Vortrag. Luka, den Egon Koch einlud, kam sehr gerne und berichtete in Wort und Bild von manchen Spielen aus der Juniorenbundesliga, der Regional- und der Oberliga!

Insgesamt war es ein gelungenes Zeltlager, das natürlich in der herrlichen Sportschule mit den tollen Anlagen und dem Schwimmbad beste Voraussetzungen hatte!

Müde, aber sehr zufrieden verließen die Jugendlichen dann die Sportschule! Und wie meinte der 12-jährige Tom: „ Das war so toll und ich habe so viel dazu gelernt!“

 

Juli 2017:

Fußballschule und Fußballcamp der Sportstiftung Biniok

Die Fußballschule der Sportstiftung Biniok läuft bekanntlich seit dem Frühjahr jeden Montag im herrlichen Sportgelände des FV Ottersweier, also unter besten Bedingungen.

Von 14 bis 15 Uhr erledigen einige Kinder die Hausaufgaben, ab 15:15 Uhr wird dann Fußball gespielt – und alles kostenlos!

In den Sommerferien findet die Aktivität dann jeden Montagmorgen von 10 Uhr – 11:45 Uhr statt, damit die Kinder den Nachmittag frei haben. Dazu sind alle fußballbegeisterten Kinder aus Ottersweier und Umgebung eingeladen.

 

Ein Höhepunkt in den Sommerferien (22.-25.8.) wird wieder das 4- tägige Zeltlager in der Sportschule Steinbach sein: Nach der letztjährigen Begeisterung der Teilnehmer entschlossen sich Heinz Biniok, Vorsitzender der Sportstiftung Biniok, und Egon Koch, Leiter der Fußballschule, auch in diesem Jahr das Camp für talentierte Fußballer/innen anzubieten.

Schon nach kürzester Zeit war es ausgebucht und so werden 30 Fußballer/innen im Alter von 10 bis 14 Jahren die Sportschule besuchen, wo sie ideale Bedingungen vorfinden.

Betreut und trainiert werden sie von Egon Koch (ehemaliger Lehrer und Trainer mit A-Lizenz), Andreas Meier (Jugendleiter und Trainer beim FVO) sowie Steffi Barth (Lehrerin und Stützpunktrainerin des Südbadischen Fußballverbands).

Bei den Teilnehmerinnen sind 4 talentierte Spielerinnen aus der Jugend des Bundesligisten SC Sand – zwei davon spielen auch in der Südbadischen Auswahl und waren bereits beim letzten Camp dabei; ein weiteres Mädchen vom letzten Jahr kommt auch wieder und spielt inzwischen beim KSC.

Von den Jungs spielen zwei beim OFV und hatten bereits ein Probetraining bei der TSG Hoffenheim, sind aber nun „im Blick“ des SC Freiburg. Weitere Teilnehmer und Auswahlspieler/innen  kommen vom SV Bühlertal, VFB Bühl, SV Oberachern, FV Ottersweier, SV Sinzheim, SV Sasbach und ein Spieler (auch vom letzten Jahr!) kommt aus London.

Verpflegt werden die Teilnehmer von der tollen Küche der Sportschule, bei heißem Wetter wird natürlich auch das Freibad besucht!

Besuch bekommen die Teilnehmer ebenfalls: Vom Bundesligisten SC Sand werden Laura Vetterlein und vom Oberligisten SV Oberachern Gabriel Gallus zu einer Trainingseinheit kommen, mit den Teilnehmern über ihre Karrieren sprechen und mit ihnen trainieren. Gabriel Gallus, der Spielmacher beim SV Oberachern, war früher Profi, u.a. bei Kickers Offenbach. Laura Vetterlein war Nationalspielerin, U-17- Europameisterin, zweimal Champions-League – Siegerin und zweimal Deutsche Meisterin und Pokalsiegerin mit dem VFL Wolfsburg. In den letzten beiden Jahren stand sie mit ihrem jetzigen Verein SC Sand im Deutschen Pokalfinale.

Luka Gille, einer der besten südbadischen Schiedsrichter, ist in der Oberliga und in der Regionalliga aktiv. Er wird den Campteilnehmern an einem Abend einige Spielszenen und schwierige Entscheidungen erläutern, sodass die Jugendlichen auch einmal ein Fußballspiel mit dem Blick des „Schiris“ sehen!

 

  

 

Programm Fußballcamp (22.8.-25.8. 2017)

Sportschule Steinbach

Leitung: Egon Koch 07223/72306         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Dienstag, 22. August:

9.30 - 10 Uhr              Ankunft in der Sportschule (beim Kunstrasenplatz)

10 - 11 Uhr                 Gruppen-, Zelteinteilung, Ausgabe der Sportausrüstung

11.15 - 12 Uhr            Training

12.45 – 13.15 Uhr       Mittagessen

13.15 - 14.15 Uhr       Mittagspause

14.15 – 15.30              Training         Besuch von Laura Vetterlein (SC Sand)

16.15 – 17.30              Training         Laura Vetterlein beim Training

18.45 – 19.15 Uhr       Abendessen

ab  19.15 Uhr              Freizeit

 

 

Mittwoch, 23. August:

 8.30 Uhr                     Frühstück

9.45 – 10.45 Uhr         Training

11.15 – 12 Uhr            Training

12.45 – 13.15 Uhr       Mittagessen

13.15 – 14.15 Uhr       Mittagspause

14.15 – 15.30              Training

16.15 – 17.30              Training

18.45 – 19.15 Uhr       Abendessen

  19.30 Uhr                  Besuch des Oberligaschiedsrichters Luka Gille

Donnerstag, 24. August:

8.30 Uhr                      Frühstück

9.45 – 10.45 Uhr         Training         Besuch des Oberligaspielers Gabriel Gallus

11.15 – 12 Uhr            Training         Besuch des Oberligaspielers Gabriel Gallus

12.45 – 13.15 Uhr       Mittagessen

13.15 – 14.15 Uhr       Mittagspause

14.15 – 15.30              Vorführtraining

16 – 17.30 Uhr            Abschlussturnier

18.45 – 19.15 Uhr       Abendessen

 19.30 Uhr                   Abschlussbesprechung

                                   

Freitag, 25. August:

8.00 -8.30 Uhr            Räumen der Zelte

8.30 Uhr                      Frühstück

9.15  – 10 Uhr             Zeltabbau (Mit der Bitte um Mithilfe der Eltern!)

Ab 10 Uhr                   Abholen der Teilnehmer

 

Die Anfangs-und Endzeiten können leicht variieren!

Änderungen vorbehalten; z.B. würden wir bei großer Hitze einen Schwimmbadbesuch machen!

 

Trainer:                       Steffi Barth                017684679570

                                    Andreas Meier          015752265650

                                    Egon Koch                 015780927328

                                    Sportschule               07223/51190

--------------------------------------------------------------------------------------

 

18.Mai 2017:

Die Fußballschule "Fußball und Schule- Spielen und Lernen" läuft seit einigen Wochen; interessierte Kinder sind zur Hausaufgabenbetreuung und zum Training jeden Montagnachmittag herzlich eingeladen!!

 

---------------------------------------------------------------------------------

15.Mai 2017:

Das untenaufgeführte Fußballcamp ist bereits ausgebucht: Alle Plätze sind belegt!

------------------------------------------------------------------------------------

 

10.Mai 2017:

Fußballcamp

Erneutes Fußballcamp der Sportstiftung Biniok in der Südbadischen Sportschule in den Sommerferien!!

Im vergangenen Sommer organisierte die Sportstiftung Biniok zum ersten Mal ein 4-tägiges Fußballzeltlager, das bei allen Beteiligten begeistert aufgenommen wurde. Besonders die Teilnehmer drängten auf eine Wiederholung, sodass sich die Verantwortlichen, der Vorsitzende der Sportstiftung, Heinz Biniok und Egon Koch, der Leiter der Fußballschule, entschlossen, auch 2017 ein solches Camp fürJungen und Mädchen durchzuführen!

Auch Christian Reinschmidt, der Leiter der Sportschule Steinbach war beeindruckt vom Camp und freut sich über die Wiederholung!

2016 nahmen Jugendspieler des Offenburger FV, des SV Oberachern, des SV Bühlertal, des VFB Bühl, des SV Sinzheim, des FV Ottersweier und von anderen Vereinen aus dem Raum Bühl, sowie sehr talentierte Mädchen des SC Sand teil; mehrere haben sich bereits wieder angemeldet!

Das Fußballcamp findet vom 22. - 25. August 2017 in der Südbadischen Sportschule in Steinbach statt und richtet sich an 10-13-jährige Kinder (Jg. 2004-2007), die bereits Fußball spielen und ihr Können und ihre Fertigkeiten verbessern wollen!

Die Trainingsinhalte liegen im technischen und spielerischen Bereich, aber auch altersgemäße taktische Übungen sind natürlich im Trainingsprogramm enthalten!

Egon Koch, der Leiter der Fußballschule der Sportstiftung Biniok, führt das Camp durch und wird dabei von weiteren Trainern und Betreuern unterstützt: Andreas Meier (Jugendleiter und Trainer des FVO) und Steffi Barth (Lehrerin und Stützpunkttrainerin des Südbadischen Fußballverbands) sind wieder dabei, sodass eine verantwortungsvolle und kompetente Betreuung gewährleistet ist! Die Verantwortlichen besitzen die A-bzw. B-Lizenz und haben viel Erfahrung im Training mit Kindern und Jugendlichen!

Die Teilnehmer übernachten wieder in Zelten der Badischen Sportjugend, erhalten Vollverpflegung im Restaurant der Sportschule und können alle Anlagen benutzen.

Alle Teilnehmer erhalten zu Beginn ein Trainingsshirt, Sporthose, Stutzen, Ball und Trinkflasche.

Das Camp beginnt am Dienstag, dem 22. August um 10 Uhr und endet am Freitag, dem 25. August um 10 Uhr; jeden Tag werden 4 Trainingseinheiten durchgeführt!

Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 25 beschränkt, sodass der Eingang der Anmeldung entscheidend ist!

Nähere Infos bei Egon Koch Kirchweg 24 77830 Bühlertal Tel. 07223/72306 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie auf der Homepage www.fussball-und-schule.de

 

-----------------------------------------------------------------------------------